Zurück zu Pappmaché.

Das Material ist einfach toll. Auch, wenn es wirklich lange zum Trocknen braucht.
Dennoch habe ich mich nach langer Zeit einmal wieder dazu durchgerungen, etwas mit Pappmaché herzustellen.
Nun hatte ich ja schon im Winter einige Fernsehabende damit zugebracht, Zeitungen in kleine Schnipsel zu reißen und ein großer Eimer mit diesen Schnipseln steht die ganze Zeit im Atelier herumCIMG3487 und wartet darauf, dass ich etwas mit ihm mache.

Als ich vor mehr als einem Jahr zum letzten Mal etwas mit Pappmaché gemacht habe, hatte ich die Zeitungsteilchen mit der Bohrmaschine und einem breiten Bohraufsatz noch kleiner gemacht. Dieses Mal entscheide ich mich dafür, die Teile weitestgehend unverändert zu lassen, so dass noch erkennbar ist, dass es sich um Zeitungsreste handelt.

Ich erstelle zwei verschiedene Objekte dieses Mal. Das Trocknen der beiden Arbeiten zieht sich wie immer mehrere Wiochen hin. Ich nehme sie mit nach Hause und stelle sie in den Keller, der aufgrund des schlechten Wetters im Mai (bester Facebook-Betrag dazu: „Der kleine November möchte aus dem mai abgeholt werden!“) noch geheizt ist, und drehe die Heizung voll auf.

Ein kleines Teil ist aufgrund des – eben kleineren Volumens – schneller fertig.
Ich entschließe mich dazu, es schwarz zu lackieren. Nachdem ich es mehrfach schwarz und transparent lackiert habe, hat das Papier eine glänzende Oberfläche bekommen und fühlt sich aufgrund der Festigkeit überhaupt nicht mehr nach Papier an. Ein ganz tolles Fingererlebnis. 20130528_165551
Ich entschließe mich dazu, in die vier Aussparungen für die Klammern pinkfarbene Holzwäscheklammern einzufügen, weil der Kontrast zu dem schwarzen Pappmaché und dem weißen Keilrahmen (den ich am Rand weiß lasse), besser herauskommt.

20130528_181722-Ausschnitt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s